News

**********************************************************************************************************************************************

07.01.2017

    Landesmeistertitel Senioren 2016 für Enrico Ryl

und das Batterieteam Lucas

 

 

Enrico Ryl hat es geschafft und hat nach mehreren Vizetiteln für das Batterieteam Lucas nun den Erfolg in seiner sportlichen Laufbahn die Krone aufgesetzt. <LANDESMEISTER SENIOREN Ü45> .Hammergeil kann ich da nur sagen und bedanke mich für die vielen schönen und erfolgreichen Jahre mit unseren RICO.

Das Jahr 2016 war wirklich ein tolles Jahr für das Batterieteam und wir entdecken auf dem Podium noch einen Batterieteamfahrer. Richtig unser Sven Fredrich rundet die Siegerehrung mit einem hervorragenden 5.Platz ab. Ich glaube damit hätte er selber nicht gerechnet. Swooow ist so eine starke Saison gefahren das er im letzten Rennen in Rehna noch an zwei seiner Rivalen hauch dünn vorbei gefahren ist und mit einem Punkt Vorsprung auf Platz 5. in der Tabelle landete. Das Mini X Team mit Mini hat zwar alles gegeben aber durch den besseren 2. Lauf von Sven hat er alles klar gemacht. Wahnsinn Sven du hast den Teamchef richtig glücklich gemacht.

Ich habe dieses Jahr auch allen Grund zu strahlen. In meiner Seniorenmeisterschaft in Mac Pomm bin ich nur sehr knapp an den Vizetitel der Ü45 Klasse vorbeigeschrammt und sicherte mir den 3.Platz auf dem Podium. Jetzt fragt Ihr Euch sicherlich wieso Mac Pomm Meisterschaft, wo ich doch aus Berlin komme. Es hat den Grund das mich mein Verein MC Wolgast tatkräftig unterstützt hat und ich mich in dem Verein sehr wohl fühle.

Nicht zu vergessen möchte ich natürlich einen riesen großen Dank an meiner Familie und meinen Mechaniker Mathias Frank richten, die mir das ganze Jahr mit Rat und Tat zur Seite standen. Danke auch an Manuel Kraft der das ein oder andere Mal meine Technik hervorragend in Schuss hielt.

Das Seitenwagenteam mit Bulli Ritz und Jaqui Ritz haben dieses Jahr zwei mal Grund gehabt zu feiern. Einmal weil Sie sich im August das Ja Wort gegeben haben und des anderen, weil Sie als Mann und Frau auf dem Seitenwagengespann einen  3.Platz in der LM Berlin Brandenburg Meisterschaft einfuhren. Das beides machte das Batterieteam sehr glücklich und wir sind sehr stolz auf diese einzigartige Kombination im Rennsport.<Bravo>

Mit Thomas Wolf haben wir bei den Classik Quads wieder einen riesen Erfolg gehabt und er sicherte dem Batterieteam Lucas den Landesmeistertitel Berlin Brandenburg in dieser Klasse. Ich kann das gar nicht in Worte fassen wie stolz wir auf unseren Wolfi sind. Du bist wirklich ein Mega Fahrer und zu allem ein toller Freund für uns alle. Leider muss ich auch mit einem weinendem Auge unsern Landesmeister nachtrauern, weil er nach seinem Titel den berühmten Helm an den Nagel hängt und seine Karierre im Moto Cross beendet. Danke Wolfi für die vielen Erfolge im Batterieteam Lucas und wir glauben an Deine sportliche Zukunft im Jetski. Gott sei Dank ist er nicht ganz verschwunden und wird die Europameisterschaft im Jetski für das Batterieteam Lucas fahren.

Einen schönen 3.Platz auf dem Podium der Classik Quads fuhr unser Gordon Kerbs ein und bestätigte damit, seine aufstrebende Form in diesem Jahr wurde zu Recht belohnt. Danke auch Dir für die tolle Saison in der Landesmeisterschaft.

Sven Reiche wechselte im Jahr 2016 auch zu den Lampenfahrern und konnte von Anfang an, ordentlich überzeugen. In dem ADAC Enduro Cup erreichte er auf Anhieb einen 2.Platz in der Sportfahrer Wertung und wurde von dem deutschen WM Superstar Maxi Nagl im Estrel Hotel mit einen schönen Pokal geehrt.<Spitze Sveni>

Das war eine tolle Saison die unser Sven verletzungsfrei erreicht hat. Ich hoffe das er im nächsten Jahr auch an so tolle Ergebnisse für das Batterieteam Lucas anknüpfen kann.

Das Sven von unseren deutschen WM Moto Cross Superstar Maxi Nagl geehrt wurde, ist eine große Ehre, die natürlich auch im Bild festgehalten wurde und uns sehr stolz macht. Danke Sveni für diese erfolgreiche Saison im Batterieteam Lucas.

Martin Stoooockmaaaan fuhr diese Saison nur an 4. Rennen von 9. mit, weil er sich um seinem Nachwuchs und seinen vier Wänden kümmern mußte. Trotzdem erreichte er in der LM OPEN Klasse noch einen 26.Platz in der Tabelle. Ich denke damit kann er trotzdem zufrieden sein von 60 eingeschriebenen Fahrern. Tobias Jäck konnte nur ein paar Rennen mitfahren und wurde 38.er in der Endtabelle. Unsere anderen Teamfahrer sind noch andere Serien in Sachsen Anhalt gefahren und konnten dort den ein oder anderen Punkt ergattern. Danke auch an allen die ich nicht namentlich erwähnt habe, für Ihre Leistungen in der Saison 2016. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr nächstes Jahr auch eine Saison in Brandenburg oder Mac Pomm komplett durchfährt.

So die Termine und Einschreibungen für 2017 laufen an und nicht vergessen Eure Lizens zu beantragen und Eure Dauerstartnummer bei Vorstart bis 31.01.2017 zu sichern. Ich wünsche uns allen ein verletzungsfreies und erfolgreiches Motorsportjahr 2017.

Mfg. Euer Lucky #22 

    ***********************************************************************************************************************************************

04.09.2016

KEN ROCZEN gewinnt US National Meisterschaft 2016

K-Roc hat sich beim vorletzten Rennen die Amerikanische Motocross Meisterschaft fühzeitig zum Champion gekürt. Der Thüringerfeierte auf der legendären Rennstrecke Budds Creek seinen 18. Laufsieg und den 8.Tagessieg der aktuellen Saison und erhöhte damit seinen Vorsprung in der Meisterschaft auf uneinholbare 76 Punkte.

Glückwunsch vom Batterieteam Lucas an unseren Gott !!!

 

**************************************************************************************************************************************************

15.08.2016

                                                                  UPDATE  

               

Die Saison ist im letzten Drittel und ich möchte mal eine kleine Zwischenbilanz ziehen. Ein ganz großes Lob erstmal für unseren Enrico Ryl der diese Saison wieder mal ganz stark ist und in der Senioren 2 Meisterschaft bei noch 2 auszustehenden Rennen die Führung hat und wenn nichts schlimmes passiert den Titel für`s Batterieteam Lucas holen kann. In der Serie GCC ist er auch unter den Top 5 in der Senioren-Meisterschaft mit viele ehemaligen DM Fahrern aus dem Enduro Sport. Wir sind natürlich sehr dankbar für Rico´s super Leistungen.

Liebling Stocki fährt nur sporadisch dieses Jahr mit, weil er Vater geworden ist und viel am Haus zu bauen hat. Mein big Friend Sven Fredrich fährt eine ganze starke Saison in der Senioren 2 Meisterschaft und liegt in den TOP 10 . Er hat auch gelernt seine Stürze zu vermeiden und punktet so regelmäßig in der Meisterschaft.

<Bravo>

Ich bin mitten in der Saison von Yamaha auf KTM gewechselt, weil mir einfach die Power von der YZF 290 nicht reicht und ich regelmäßig die Starts verhaue. Die KTM hat einfach so viel Leistung das ich auf den schweren Sandstrecken in Brandenburg und Mac Pomm wieder konkurenzfähig bin und in der Senioren 2 Meisterschaft auf gutem Kurs liege. Ich muss aber dazu sagen das die Yamaha ihr Chassis und Fahrwerk das beste ist was ich bisher gefahren bin, trotz dem Baujahr 2009. Die anderen Batterieteamfahrer punkten in der Clubsportklasse in Sachsen Anhalt und Brandenburg. Thomas Schlickeisen kommt auch immer besser in fahrt, traut sich schon schwierige Sprünge und ab nächstes Jahr werden wir auch noch seine Freundin im Team begrüßen. ;-) Jetskifahrer Thomas Wolf wurde in Polen vierter in der Europameisterschaft und erfreut uns mit vieler Action und auch schon einem Backflip auf dem Wasser. <Respekt>  Quadfahrer Gordon Kerbs mischt in der Classik -Quad Meisterschaft auch vorne mit und wir freuen uns das er wieder mit dabei ist. Auch allen anderen Batterieteamfahrern noch eine schöne Restsaison wünscht der Teamchef.

Einen neuen Mechaniker und langjährigen Freund von mir, kann das Team auch verzeichnen. Mathias Frank ist ab dieser Saison mein Mechaniker, Mutti und Spassmaschine für die nächsten 5 Jahre. Matze Du bist Herzlich Willkommen und ich freue mich, meinen Busenfreund im Team an meiner Seite zu haben.

Danke Glücksbärchen.wink

Unser nächstes Rennen ist Schenkenhorst am 3.4.09.2016, wo unter anderen auch die Deutsche Meisterschaft Seitenwagen und viele LM Rennen statt finden. Würde mich freuen Euch da alle Gesund und Munter wieder zu sehen.

Mfg. Euer Lucky #22

 *************************************************************************************************************************************************

24.01.2016

K-Roc ist in Anaheim 2 auf dem Podium gefahren und ich habe die Termine für unsere Landesmeisterschaft eingetragen. Die werden aber noch weiter bearbeitet, weil Mac Pomm noch nicht vollständig ist. Dungey (Mister Konstans) siegte in Anaheim 2 und mein Idol Chad Reed wurde hervorragender zweiter auf seiner blauen Werks-Yamaha.cool Viel Spass beim basteln in den warmen vier Wänden.

                                          Mfg. Lucky #22

**************************************************************************************************************************************************

25.12.2015

Ich wünsche Euch allen noch einen guten Rutsch ins neue Jahr und eine unfallfreie Saison 2016. Ein sehr großes Dankeschön nochmal an alle Fahrer, Helfer, Sponsoren und alle die zum gelingen der Saison 2015 beigetragen haben. Nun ruht Euch noch ein wenig aus, damit es 2016 mit Vulljaaaaaaaaaaassssss weiter geht. Rutscht gut rein Euer Teamchef alias Lucky #22.

                                   
 

****************************************************************************************************************************************************

08.05.2015

Crossmagazin hat uns alle auf dem Leim genommen und mit Kenny und Villopoto war natürlich doch ein Aprilscherz. K-Roc ist ja leider die letzten Rennen der Supercross WM am Sprunggelenk verletzt und Villopoto hatte sich in Italien beim WM Lauf das Steißbein angeschlagen und fällt deswegen auch noch in Spanien zum WM Lauf aus. Christian Brockel alias "TJ" ist trotz Grippe in Jauer immer noch auf einen starken 3.Platz bei der ADAC Masterswertung mit internationaler WM Beteiligung. Wir sind alle riesig Stolz auf unseren Christian. Wer gerne wissen möchte was sein Spitzname "TJ" bedeutet der spricht mich persönlich an. coolcoolcool

Diesen Namen hat er von seinen Jüterborger Fanclub erhalten noch vor seinem Spitznamen JODA.

Das Batterieteam trifft sich dieses Wochenende in Dreetz und ist leider etwas reduziert, weil sich unser lieber "Swooow Fredrich" auch genannt RED BULL SVENE leider das Handgelenk in Wriezen zerbrach. Auf diesem Weg Gute Besserung Swooow und werde ganz schnell wieder Gesund wir vermissen Dich sehr.

Mfg.Lucky #22

***************************************************************************************************************************************************

01.04.2015

 

Ken Roczen kommt zurück nach Europa und Villopoto zieht Chancenlos auf den MX GP WM Titel die Segel und geht zurück nach Amerika ???

Wie kurzfristig bekannt gegeben wurde, wird Ken Roczen noch vor dem nächsten MXGP, am 19. April im italienischen Arco die Trento, zurück nach Europa kehren!

 

 

„Das Leben in den USA ist mir zu hektisch und nach dem mein Papa Heiko mich wieder enger betreut, haben wir gemeinsam festgestellt, dass es das Beste für mich ist, die Zelte in den USA wieder einzupacken und zurück nach Europa zu gehen. Mein Management arbeitet bereits emsig daran, mir ein Paket zusammen zu schnüren, so dass ich möglichst schon bei den europäischen MX-GP in Arco und Valkenswaard antreten kann. Ich werde weiterhin auf einer Werks-Suzuki und in Fox Bekleidung sowie mit einem Red Bull Helm am Start stehen. Mein Dank geht an Ricky Carmichael und Carey Hart für ihr Vertrauen in mich“, so das kurze Statement von Ken Roczen in einer Presseerklärung von Red Bull USA.

Mfg. Lucky #22

******************************************************************************************************************************************************

27.02.2015

                           1. Motocross-WM MXGP in KATAR

     Max Nagl mit historischem Husqvarna-Sieg

Es war der erste Sieg von Husqvarna in der Motocross-Königsklasse, seit der Übernahme durch KTM im Jahre 2013, den der Deutsche Max Nagl in Katar nach Hause fuhr.

«Ich muss mich erst an die WM gewöhnen» argwöhnte US-Superstar Ryan Villopoto vor dem Start zum ersten MXGP-Rennen der Saison.

Am Start zum ersten Lauf werden die Karten neu gemischt. Aber auch in diesem Rennen katapultierte Max Nagl seine Husqvarna zum «holeshot», gefolgt von Antonio Cairoli (KTM) und Shaun Simpson (KTM).

Einmal in Führung liegend, ließ sich der Deutsche die Chance nicht entgehen, den ersten Husqvarna-Sieg in der Neuzeit für Husqvarna zu holen.

Seit der Traditionshersteller unter dem KTM-Dach agiert, geht es wirtschaftlich und sportlich steil nach oben. Der erste Laufsieg in der MXGP-Klasse, in Anwesenheit von US-Superstar Ryan Villopoto, ist ein historischer Tag für die Weiss-Blau-Gelben.

Für Villopoto reine Schadensbegrenzung

Aber wo war der US-Star Villopoto? Der AMA-Champion würgte bereits am Start seinen Motor ab, musste seine Kawasaki 4-5 mal antreten, um dem Feld hinterher zu eilen.

Kaum hatte er die ersten Nachzügler erreicht, kollidierte er mit MXGP-Rookie José Butron und stürzte. Von diesem Zeitpunkt an war das Rennen für den US-Star reine Schadensbegrenzung. Er bemühte sich nach Kräften und erreichte mit Platz 9 gerade noch die Top-10.

Dieses WM-Debüt hatte sich der Superstar sicher anders vorgestellt.

Mfg. Lucky #22

******************************************************************************************************************************************************

12.02.2015

Supercross WM San Diego/USA, 7. Februar 2015

 

Roczen macht Boden gut


Mit Platz 2 beim sechsten Rennen der Supercross-WM in San Diego verkürzt Ken Roczen den Rückstand zur WM-Spitze auf neun Punkte.

Ken Roczen markierte schon in der Qualifikation die schnellsten Rundenzeiten und nahm mit dem zweiten Platz in seinem Vorlauf den direkten Weg ins Finale. Dort erwischte der 20-Jährige einen exzellenten Start und durfte sich zum ersten Mal in dieser Saison über die Holeshot-Prämie von 1.500 US-Dollar freuen. Roczen lieferte sich fast das ganze Rennen über einen begeisternden Kampf mit Trey Canard um die Spitze, musste sich jedoch letzten Endes mit Rang 2 zufrieden geben. 

"Mein Start war wirklich super", freute sich der RCH Soaring Eagle/Jimmy Johns/Suzuki Factory Racing Team-Pilot. "Trey (Canard) hat mir ein hartes Rennen geliefert, aber es lief die ganze Zeit über fair und sauber. Er war in der Anfangsphase ein wenig schneller als ich, dafür konnte ich ihn zum Ende hin noch einmal unter Druck setzen. Wir hatten viele Überrundungen, das war nicht einfach und ich fand keine Gelegenheit mehr an ihm vorbei zu gehen. Aber ich bin sehr happy mit dem zweiten Platz, zumal wir auch ein paar Punkte auf die Spitze gut machen konnten."

Roczens Teamkollege
Broc Tickle konnte nach seinen Rückenproblemen zum ersten Mal wieder starten und einen sehr soliden neunten Rang nach Hause bringen. "Ich habe immer noch ziemliche Schmerzen, aber ich bin sehr zufrieden mit meinem Auftritt", so Tickle nach dem Rennen. "Natürlich hätte ich besser fahren können, aber mir hat auch ein wenig die Zeit im Sattel gefehlt. Ich hoffe, dass ich nächste Woche in Dallas hundertprozentig fit sein werde."

Mfg. Lucky #22

 

******************************************************************************************************************************************************

24.01.2015

Die Termine und die Teamfahrer für die Saison 2015 sind aktualisiert und so langsam müssen wir alle was gegen den Winterspeck tun. K-Roc ist auf der Gewinnerstraße in Amerika und wir können jedes Wochenende uns per Livestream an unseren Gott nicht satt sehen. Jetzt muss nur der Sommer langsam zurück kommen und der Dreck unter den Stollen kann wieder fliegen.

Mfg. Lucky #22

******************************************************************************************************************************************************

28.12.2014

Die Homepage ist ab sofort wieder scharf geschalten und es wird jetzt nach und nach alles wieder funktionieren. Ich musste leider eine größere Pause einlegen, wegen sehr viel technischer Probleme und ich brauchte auch einen größeren Server,  damit ich auch Eure und unsere schönen Crossfotos hoch laden kann. Ich gebe aber jetzt wieder fullgassssssssssss und der ein oder andere Rennbericht wird Euch sicherlich erfreuen. Die neuen Termine gibt es ab 15.01.2015. Ich wünsche Euch allen noch einen guten Rutsch ins neue Jahr und eine unfallfreie Saison 2015.

 

Weihnachtsfrau

 

Mfg. Lucky #22

 

******************************************************************************************************************************************************

18.04.2014

Die Homepage befindet sich gerade in Überarbeitung und wird demnächst wieder mit Pics und Veränderungen an den Start gehen. Bis dahin bitten wir um Ihr Verständnis.

Mfg. Lucky #22

******************************************************************************************************************************************************